Vernissage “Woman_looking from”

Am 28.06.2013 in der Johannstadthalle Dresden zeigte das ausgewöhnliche Trio dreier Künstlerinnen aus dem Kaukasus mit „Woman_looking from“ die Resultate ihrer Erkundungen beim mehrwöchigen Aufenthalt in Dresden im Rahmen des Projekts Transkaukazja. Dabei ging es vor allem um geschlechterspezifische Ungleichheiten und wie sich diese im Unterschied zu ihrer Heimat zeigen. Hier sind Bilder von der Vernissage mit Sabina Shikhlinskaya (AZ), Elene Rakviashvili (GE) und Eva Harut (AM), unter der Kuration von Elena Pagel: