Eva Harut: “Hochzeit”

Im Rahmen dieses Projekts, das an der Grenze zwischen Deutschland, Polen und Tschechien stattfindet, und in Beachtung der Lage, dass mein Heimatland Armenien isoliert mit geschlossenen Grenzen zu Aserbaidschan und der Türkei dasteht, ebenso keinen freien Weg nach Europa hat, entwickelte ich das Projekt «Hochzeit». Eine Hochzeit zweier Bäume, von denen einer Europa und der andere Nicht-Europa darstellen soll. Die Bäume sind wie zu einer Hochzeit bekleidet und symbolisieren so  Beziehungen, Möglichkeiten, Assoziationen. Sie sind Teil der Landschaft und erinnern daran, dass für die Menschen Freiheit sehr wichtig ist. Ich weise auch auf die Verbindung zwischen Frau und Mann hin, die den politischen Wunsch nach friedlichen Beziehungen prägt.
Eva Harut

IMG_0888+   IMG_0968+