Woman_looking from

 

TK2013_Woman_Vernissage_avatar1Artist in residence mit Fokus auf genderspezifische Ungleichheit

Als artists in residence haben vom 15.05. bis zum 30.06.2013 drei Künstlerinnen aus den Ländern des Südkaukasus an Transkaukazja 2013 teilgenommen: Sabina Shikhlinskaya (AZ), Elene Rakviashvili (GE) und Eva Harut (AM). Sechs Wochen haben sie dazu in Dresden gearbeitet und geforscht, welche Probleme bezüglich genderspezifischer Ungleichheit es in Deutschland und Europa gibt und wo und wie sie sich manifestieren. Sabina Shikhlinskaya präsentierte das Video ”Klaustrophobie” und drei Fotoserien. Elene Rakviashvili schuf sechs Installationen/Fotocollagen mit Single-Männern, mit denen sie zuvor Interviews durchgeführt hatte. Eva Harut hat mit den „Metamorphosen“ und “Zufriedene Frau” an frühere Zyklen angeknüpft.

Im Kontext des Projektes sind die Künstlerinnen eingeladen worden, um das Problem von „Gender und Gleichberechtigung von Mann und Frau“ im Deutschland zu beleuchten, stets im Vergleich mit Lebenssituation und Möglichkeiten in ihren Heimatländern im Kaukasus. Die Entwicklung der Zivilgesellschaft in Europa hat Frauen bereits ein weites Handlungsfeld eröffnet: eigene Bewegungen und Organisationen zu begründen, Teilhabe an der politischen Willensbildung und Entscheidungsfindung,  selbstbestimmter Bildungsweg etc.

Die Idee, “Gender” als Thema zu wählen, entstand während mehrerer Reisen der Kuratorin Elena Pagel durch den südlichen Kaukasus (Georgien, Armenien, Aserbaidschan): Dort ist die fehlende Gleichberechtigung zwischen Frau und Mann nach wie vor evident, besonders in der Provinz.  In Armenien beispielsweise sind traditionelle Ansichten und Erwartungshaltungen bezüglich der Frau als ergebener Untertanin des Vaters, der Brüder und des Ehemannes weit verbreitet. Dies schränkt die Frauen in der Erweiterung ihrer Möglichkeiten ein und unterstützt gender-basierte Diskriminierung bis hin zu Gewalt.

Programm

23.05.2013 Kurzvorstellung Elene Rakviashvili (GE) und Eva Harut (AM), Galerie Raskolnikow, Böhmische Str. 34, 01099 Dresden
20.06.2013 Kurzvorstellung Sabina Shikhlinskaya (AZ), Blaue Fabrik, Prießnitzstr. 44/48, 01099 Dresden
28.06.2013 Vernissage Johannstadthalle, Holbeinstr. 68, 01307 Dresden